Archive

You are currently browsing the blog archives for September, 2010.

Sep

30

Treibholz

By Coffee2Cup

Es fängt schon mit dem Geruch an. Ich suche es am Bodensee, wo ich aufgewachsen bin. Ich kenne die Stellen, an denen es meterdick angespült wird. Seltsamerweise verteilt es sich nicht gleichmäßig über die ganze Uferlinie, sondern es gibt richtige ‚Nester‘ und daneben Stellen ohne jedes Hölzchen. Im Herbst, wenn der See niedrig steht, liegen sie trocken.

Dann rieche ich den charakteristischen Seegeruch, nach zerfallenen Holz, trockenen Algen und rissigen Schlamm, nach Schilf und nach Wasser, obwohl ich gar nicht sagen könnte, wie Wasser eigentlich riecht (eigentlich riecht es natürlich nicht). Wenige Meter vom Spaziergang entfernt stehe ich, gebückt über den Treibholzhaufen und sehe manchmal aus den Augenwickeln, wie die Spaziergänger zu mir herüberschauen und sich nicht erklären können, Read more »